Mehrere Dateien in Microsoft Power BI aus einem Ordner importieren

Mehrere Dateien in Microsoft Power BI aus einem Ordner importieren

In Power BI lassen sich superschnell und einfach mehrere Dateien gleichzeitig importieren und transformieren bzw. mit weiteren Daten anreichern. Es müssen dabei logischerweise nicht nur CSV-Dateien sein. Das Dateiformat ist dabei relativ egal. Du solltest dich am Anfang aber auf ein Dateiformat konzentrieren. 

Im Video importiere ich CSV-Dateien mit Umsatzdaten der vergangenen vier Jahre. Hier wäre es natürlich ärgerlich, wenn ich jedes Jahr das Datenmodell anpassen und die neue Datei importieren müsste. Deswegen importiere ich gleich den Inhalt des gesamten Ordners. 

Um das hinzubekommen, musst du nur die folgenden Schritte ausführen:

  1. Power BI Desktop starten 😉
  2. Die Registerkarte „Start“ öffnen
  3. Dann in der Befehlsgruppe „Daten“ auf die Schaltfläche „Daten abrufen“ klicken
  4. In der folgenden Liste entscheidest du dich für den Punkt „Weitere…“
  5. In dem folgenden Popup-Fenster wählst du aus der rechten Spalte den Eintrag „Ordner“
  6. Jetzt musst du nur noch mit der Schaltfläche „Verbinden“ den Prozess anstoßen
  7. Nachdem du auf „Durchsuchen“ geklickt und das Verzeichnis gewählt hast, musst du jetzt das Dialogfenster mit „OK“ bestätigen
  8. In dem folgenden Fenster klickst du unten auf die Schaltfläche „Kombinieren“ und dann auf „Daten kombinieren und transformieren“
  9. Das darauffolgende Fenster bestätigst du dann nur noch mit der Schaltfläche „OK“

Ist doch ganz einfach, oder? 
Es waren nicht einmal 10 Schritte. 🙂

Wenn du das alles erfolgreich gemacht hast, dann befindest du dich jetzt in dem Power-Query-Editor. Hier kannst du mit den Daten sehr viel anstellen oder du klickst einfach auf der Registerkarte „Start“ auf die Schaltfläche „Schließen und übernehmen“ und dann noch einmal auf „Schließen und übernehmen“

Ab sofort stehen dir die Daten aus allen CSV-Dateien zur Verfügung. Du kannst damit jetzt schon Auswertungen erstellen oder weiter anreichern. Die Basis ist aber bereits jetzt schon geschaffen. 

Der Vorteil ist, wenn du zukünftig in diesen Ordner eine weitere Datei hinzufügst, dann wir Power BI diese automatisch importieren und dem Datenmodell hinzufügen. Somit sind deine Daten immer topaktuell. 

Wenn dir das zu viel Text ist, dann starte doch einfach das Video weiter oben. Dort erkläre ich dir all das und noch viele Funktionen mehr in Bild und Ton. Ich wünsche dir viel Spaß beim Ausprobieren. 

Wie du ein professionelles Dashboard in Power BI erstellst, zeige ich dir in meinem Online-Kurs „Microsoft Power BI Grundlagen Workshop (Deutsch)„. Starte am besten noch heute den Kurs.